Geschich­te

30 Jahre Allclean & 120 Jahre LUX

Allclean

Geschich­te

Grün­dung bis heute

Die Erfolgs­ge­schich­te der Allclean Reini­gungs- und Umwelt-Tech­nik GmbH zu einem etablier­ten Inno­va­ti­ons­füh­rer auf dem Gebiet der Reinigung

In über 30 Jahren entwi­ckel­te sich Allclean zu einem etablier­ten Inno­va­ti­ons­füh­rer auf dem Gebiet der Reini­gung. Als Lux Gene­ral­ver­tre­ter Deutsch­land wir die 120 Jahre alte Marke Lux, der Ursprung für den Elec­tro­lux­kon­zern, von Allclean im vollen Sorti­ment vertreten. 

Allclean Grün­der Horst Reschka

2020

Allclean wird durch die Lux Inter­na­tio­nal zum Lux Exklu­siv­ver­tre­ter für Deutsch­land berufen

Ein großes Produkt­port­fo­lio der Marke Lux für Reini­gung, Hygie­ne, Gesund­heit und gesun­den Schlaf berei­chert das Allclean Sorti­ment. Allclean über­nimmt den Vertrieb, die Bera­tung, die Belie­fe­rung und alle tech­ni­schen Service­leis­tun­gen für die Marke Lux in Deutsch­land. Ein nahe­zu flächen­de­cken­des Netz an Bera­tern- und Service­mit­ar­bei­tern in Deutsch­land sind für die Lux-Kunden im Einsatz.  Mit mehr als 120 Mitar­bei­tern werden die Allclean-Lux Kunden bedient und die Produk­ti­on von Reini­gungs­ma­schi­nen im Werk Leip­zig umgesetzt. 

2020

Coro­na­kri­se und Allclean Lösungen

Allclean fertigt kurzer­hand täglich über 1.000 Gesichts­mas­ken. Außer­dem die Eigen­ent­wick­lung des ersten Multi­funk­ti­ons­stän­der für Desin­fek­ti­ons­mit­tel, der darüber hinaus mit 12 weite­ren Funk­tio­nen lang­fris­tig über die Krise hinaus genutzt werden kann. 

2018

Eröff­nung des ersten Allclean SB-Marktes

Der 200 m² große SB-Markt für Reini­gungs­pro­duk­te und Maschi­nen wurde als Pilot­ge­schäft eröffnet. 

2018

Umzug des Lagers und der Verwal­tung nach Leipzig

Am neuen Stand­ort Leip­zig, wird auf dem 22.000 m² großem Grund­stück, das mit über 8.000 m² große Produk­ti­ons- Lager und Verwal­tungs­ge­bäu­de in Betrieb genom­men. Die Gewer­be­flä­chen mit über 1.200 Palet­ten­stell­plät­zen, 400 m² Klein­tei­le­la­ger, Werk­statt, Sozi­al­räu­men, Büros, die Entwick­lungs­ab­tei­lung mit Labor und 300 m² Test­flä­che und die Produk­ti­on und Monta­ge wurden einge­rich­tet bzw. in Betrieb genommen. 

2017

Einrich­tung der Produk­ti­ons­ab­tei­lung Zerspa­nung am neuen Stand­ort Leipzig

Mit dem Aufbau der CNC Zerspa­nung (Drehen, Fräsen, Sägen) wurde ein neues Kapi­tel, die eige­ne Teile­fer­ti­gung aus Metall und Kunst­stof­fen, für unse­re Eigen­ent­wick­lung, www.allcleaner.de, aufgeschlagen. 

2016

Einfüh­rung des Paten­tier­ten Aufsitz­rei­ni­gungs­au­to­ma­ten Ryder 660

Eine Inno­va­ti­on der Reini­gungs­tech­nik ist das neuar­ti­ge Antriebs­sys­tem der Bürs­ten. Zwei Bürs­ten werden über ein Verzah­nung von nur einem Motor ange­trie­ben, das spart Kosten, redu­ziert Bautei­le und Service. 

2016

Neuer Firmen­sitz in Leipzig-Holzhausen

Aufgrund des wach­sen­den Platz­be­dar­fes für die Produk­ti­on unse­rer neuen Reini­gungs­ma­schi­ne, entschloss sich der Geschäfts­füh­rer ein neues Objekt zu erwer­ben. Der neue Firmen­sitz umfasst 8.000 m² Fläche für Büro­räu­me, Lage­rung und Produk­ti­on. Das gesam­te Grund­stück ist 22.000 m² groß und bietet genü­gend Platz für späte­re Expansionsvorstellungen. 

2013

Erste Patent­an­mel­dun­gen

Bereits drei Paten­te unse­res neuar­ti­gen Reini­gungs-Systems wurden ange­mel­det. Die Produk­ti­on ist in Planung. 

2013

Start der Eigen­ent­wick­lung von Reinigungsmaschinen

Mit dem Design einer eige­nen Maschi­ne und der Unter­stüt­zung der School of Design in Leip­zig, wurde das Projekt Maschi­nen­bau begonnen. 

2010

Erste Produkt­idee für die Eigenproduktion 

Mach­bar­keit­stu­die für inno­va­ti­ve Reini­gungs­ma­schi­ne­ent­wick­lung und Maschi­nen­bau. Konzept­ent­wick­lung einer kompak­ten Wisch­ma­schi­ne für Hartböden.

2008

Inter­na­tio­na­li­sie­rung Export

Messe­stand in Polen, Poznan  Messe­teil­nah­me an IPM (Maschi­nen­bau­mes­se) auf dem Gemein­schafs­stand der IHK Sach­sen in Posen.

Messe­stand in Amster­damm, Messe­teil­nah­me an der ISSA Inter­clean Amster­dam, die größ­te Welt­aus­stel­lung für Reinigungstechnik.

2005

Inter­na­tio­na­li­sie­rung Ost Allclean Messepräsentation

Teil­nah­me an der ISSA Inter­clean Moskau. Teil­nah­me an der ISSSA Inter­clean Warschau.

2002

Vorstel­lung des ersten Allround-Cleaners

Der erste Allround­clea­ner wurde auf der inter­na­tio­na­len Fach­mes­se für Reini­gungs­sys­te­me, Gebäu­de­ma­nage­ment und Dienst­leis­tun­gen (CMS) in Berlin vorgestellt. 

1997

Verkauf der 5.000-sten Rotowash

Seit 1992 wurden bereits über 5000 Roto­wa­sh­ma­schi­nen durch Allclean verkauft, hier­für ein großes Ersatz­teil­la­ger einge­rich­tet und die Mitar­bei­ter über alle Model­le geschult, jählich zwischen 10–15 Messen mit den Maschi­nen besucht.

1994

Grün­dung der Allclean Reini­gungs- und Umwelt- Tech­nik GmbH

Verschmel­zung des Einzel­un­ter­neh­mers Allclean Reini­gungs- und Umwelt- Tech­nik, Inh. Horst Reschka in die Allclean Reini­gungs- und Umwelt- Tech­nik GmbH. Ab diesem Zeit­punkt wird das opera­ti­ve Geschäft von der GmbH ausgeübt. 

1992

Grün­dung des Fran­chise-Systems für Gebäudereinigung

Nach dem erfolg­rei­chen Start in Kühren folg­te unser Fran­chise-System. In ganz Deutsch­land wurden Fran­chise-Lizen­zen zur Gebäu­de­rei­ni­gung verge­ben. Mit den erwor­be­nen Kennt­nis­sen aus unse­rem Unternehmen, werden inzwi­schen viele Gebäu­de unter dem Namen der Allclean gereinigt.

1992

Bezug des Erwei­te­rungs­neu­baus in 04808 Wurzen OT Kühren

Mit der Fertig­stel­lung des Erwei­te­rungs­neu­bau mit 500m² Verwaltungs‑, Ausstel­lungs­räu­me und 2 Wohnun­gen für den Verkaufs­lei­ter und Inha­ber am neuen Firmen­sitz, sowie der 2000m² großen Außen­an­la­gen­ge­stal­tung, hat die mitt­ler­wei­le auf 5 Innendienst‑, Lager- und Tech­nik­mit­ar­bei­ter sowie 11 Mitar­bei­ter im Vertrieb ange­wach­se­ne Beleg­schaft, die Arbeit in den neuen Räumen aufgenommen.

1991

Ausbau des Firmen­sit­zes in Kühren

Ausbau des Firmen­sit­zes in Kühren bis 1992

1991

Septem­ber

Der Start am impro­vi­sier­ten Stand­ort Kühren

Aus einem ca. 16m² großem Raum, der in der gekauf­ten Bestands­hal­le zum Büro aufge­rüs­tet wurde, haben die ersten beiden Sach­be­ar­bei­ter den Einkauf und die Berech­nun­gen durch­ge­führt. Der Inha­ber und 4 weite­re ADM sorg­ten für den Auftrags­ein­gang, 2 Lager­mit­ar­bei­ter rich­te­ten die Lager- und Werk­statt­räu­me ein, halfen bei der sanier­ten und dem Ausbau des Areals, kommis­sio­nier­ten und liefer­ten Ware aus. In den ersten Mona­ten nutzen wir die Sani­tär­räu­me des gegen­über­lie­gen­den Kinder­gar­tens bis wir sodann ans Abwas­ser­netz ange­schlos­sen wurden. 

1991

Juni

Beschluss den Firmen­sitz in Sach­sen zu plat­zie­ren und Ankauf des Firmenareals

Mit dem Ankauf der 800m² großen LPG-Bestands­hal­le aus 1988, auf dem 11.000m² großem Grund­stück in 04808 Wurzen OT Kühren, Melte­wit­zer- Str. 41–43, beschloss Horst Reschka seine neu zu grün­den­de Firma Allclean Reini­gungs- und Umwelt- Tech­nik in Sachen nahe Leip­zig aufzubauen. 

1991

Firmen­grün­dung

Im Septem­ber 1991 hat Herr Horst Reschka die Allclean Reini­gungs- und Umwelt-Tech­nik als Einzel­un­ter­neh­mer gegrün­det. Schon damals hat er begon­nen, Reini­gungs­ma­schi­nen, ‑Gerä­te, und – Chemi­ka­li­en, an gewerb­li­che Endab­neh­mer zu vertrei­ben und Syste­me zur effi­zi­en­ten Gebäu­de­rei­ni­gung herzu­stel­len. Die Waren wurden aus über 15 Ländern bezo­gen und im Hause der Allclean zu einem sinn­vol­len Reini­gungs­sys­tem zusam­men­ge­führt. Das Schu­lungs­we­sen für Gebäu­de- und Selbst­rei­ni­ger ist zum festen Bestand­teil von Allclean etabliert worden.